Wir  empfehlen  den  Abschluss  einer  Reiserücktrittskosten-Versicherung!

 

Wenn Gäste bei uns gebucht und angezahlt haben  und  anschließend wird ein touristisches Beherbergungsverbot ausgesprochen, dann müssen und werden Gäste ihre Zahlung kostenfrei zurückerhalten; das ist durch Verordnung geregelt.

 

Für alle anderen Fälle gibt es  Reiserücktrittskosten-Versicherungen. Diese müssen nicht teuer sein und sind  günstiger als sog. Stornokosten, und Mieter sowie Vermieter erleiden keinen finanziellen Verlust..

 

 

   z.B.      ---> ERGO Reiseversicherung                     --->  Hanse-Merkur-Reiseversicherung